Einfache Entsorgung durch unser Team

Die Bedingungen für eine Entsorgung sind genau geregelt. Dabei verfolgt jede Stadt konsequent den Ansatz der Müllvermeidung. Aus diesem Grund betreiben viele Städte ein Gebrauchtwarenkaufhaus und auf den Recyclinghöfen werden alle Wertstoffe getrennt behandelt. Das bedeutet für Sie, dass Sie vor der Entsorgung alles, was Sie entsorgen wollen, nach Kategorien sortieren müssen.

Gut, dass wir diese Arbeit für Sie übernehmen!

Wir sind mehr als ein Containerdienst

Die zunächst günstig erscheinende Variante, die jeder Containerdienst anbietet, ist einfach einen Müllcontainer zum selber befüllen zu ordern. Sie stehen dann vor der Aufgabe bei der Wohnungsentrümpelung, in diesen ausschließlich die Wertstoffe zu verbringen, für die er gedacht ist. In den Bauschuttcontainer dürfen beispielsweise ausschließlich überwiegend mineralischen Bestandteile. Holz, Metall und Kunststoff müssen Sie getrennt entsorgen, ebenso können Sie verunreinigte oder belastete Baustoffe nicht als Bauschutt entsorgen. Falsch befüllte Container weist jeder Recyclinghof zurück.

Das gehört zum Restmüll in einer Messie Wohnung

Wenn Sie ein Messie-Wohnung räumen wollen, genügt kein Container für Restmüll, denn in ihm dürfen sie ausschließlich Hygieneartikel und -papiere, wie Windeln oder Tierstreu, auch Geschirr, Spiegel- und Fensterglas entsorgen, aber keine Getränkeflaschen.

In den Restmüll gehören außerdem Staubsaugerbeutel, Kehricht, alle verschmutzten oder beschichteten Papiere, Folien und Fotos sowie Asche. Tapetenreste und eingetrocknete Farben sind ebenfalls Restmüll.

Wohin aber mit Kunststoffen, Metallen und Verbundstoffen? Wie können Sie Obst- und Speisereste und Kaffeesatz entsorgen?

Müll entsorgen ist ein komplexes Thema

Der Gedanke der Abfallvermeidung und des Verwertens von werthaltigen Stoffen ist zeitgemäß und umweltgerecht.

Das stellt aber für jeden Hausbesitzer, der eine Messiewohnung entrümpeln muss, vor eine große Aufgabe, die wir ihm mit großer Fachkompetenz abnehmen. Egal wie schmutzig und zugemüllt ein Objekt ist, in ihm befindet sich nie ausschließlich Müll, wie er über eine Hausmülltonne entsorgt werden könnte.

Müll entsorgen ist in Berlin ein komplexes Thema

Kontakt aufnehmen

Stellen Sie uns noch heute Ihre Anfrage und wir setzen uns mit Ihnen im Handumdrehen auseinander. Jetzt Kontakt aufnehmen und profitieren!

Wie Sie Elektrogeräte gratis entsorgen können

Sie können an jedem Recyclinghof Ihre Elektrogeräte gratis abgeben. Beachten Sie, dass nur im Rahmen eines Sperrmüllauftrags maximal 8 Elektrogroßgeräte aber nur maximal 3 Geräte „weiße Ware“, gratis abgeholt werden.

Unser Service hat für Sie den Vorteil, dass wir zu dem Termin anrücken, den Sie bestimmen und alles aus der Wohnung holen und zum Abtransport in eines unserer Fahrzeuge verladen. Das spart Ihnen Kraft und Zeit.

So ist die Abfallentsorgung in Berlin geregelt

So ist die Abfallentsorgung geregelt

In der Regel sind in den Wohnungen viele Sachen, die Sie getrennt entsorgen müssen:

  • Saubere Verpackungen aus Papier, Zeitungen, Prospekte, Kartons und Bücher gehören in einen Container für Papierabfälle oder können bei der Papiermüllabholung bereitgestellt werden.
  • Gartenabfälle entsorgen Sie als Biogut. Dazu gehören auch rohe und gekochte Essensreste, Blumen, Tee- und Kaffeefilter
  • Wenn Sie Matratzen entsorgen müssen, kommt es auf den Zustand an. Verschmutzte Betten gehören immer in den Sperrmüll, brauchbares sollten Sie verschenken oder verkaufen.
  • Ähnlich ist es, wenn Sie Elektrogeräte entsorgen. Zwar ist es Elektroschrott, aber funktionsfähige Geräte gehören eher in das Gebrauchtwarenhaus

Was entsorgt man beim Recyclinghof

Auch die Selbstanlieferung im Recyclinghof gestaltet sich kompliziert. Wer eine Messie-Wohnung schnell räumen will oder muss, sollte daher besser auf unsere Fachkompetenz vertrauen, statt sich in das Gewirr der Annahme zu stürzen.

Es gibt 4 unterschiedliche Recyclinghöfe:

  • Recyclinghof ohne Schadstoff-Annahme
  • Recyclinghof ohne Schadstoff-Annahme mit Gebrauchtwaren-Annahme
  • Recyclinghof mit Schadstoff-Annahme
  • Recyclinghof mit Schadstoff- und Gebrauchtwaren-Annahme

Der Recyclinghof Köpenick beispielsweise nimmt Schadstoffe an, aber keine Gebrauchtwaren.

Wie Sie Elektrogeräte gratis entsorgen in Berlin

Wissenswertes zur Papiermüll Abholung

Egal ob Sie saubere Pappe entsorgen oder Zeitungen und Bücher. Diese Abfälle gehören in die Blaue Tonne.

Sie können für größere Mengen auch einen Papiercontainer ordern. Die Papiermüll Abholung erfolgt in jeder Stadt nach einem festen Turnus, ähnlich wie das Entsorgen von Müll.

Hinweise zum Gartenabfälle entsorgen

Baum- und Strauchschnitt, Blumen- und Pflanzenabfälle sowie Rasenschnitt und Laub können Sie in der Biotonne entsorgen oder in einer speziellen Laub- und Gartentonne.

Für solche Abfälle gibt es auch Laubsäcke. Aber Messies neigen dazu, im Garten Müll zu lagern, was dazu führt, dass oft auch der Grünschnitt nicht als Gartenabfall anzusehen ist.

Angebot für die Abfallentsorgung in Berlin einholem

Angebot für die Abfallentsorgung einholen

Machen Sie sich über die komplizierte Abfallentsorgung keine Gedanken, denn um meine Messie-Wohnung, einen Keller oder Dachboden gründlich zu entrümpeln, braucht es Erfahrung.

Darüber verfügen wir und unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot, das sowohl das Entrümpeln des Objekts als auch die fachgerechte Entsorgung beinhaltet.

FAQ

Es handelt sich um einen Begriff, der einen Teil der Abfallwirtschaft bezeichnet. Die Entsorgung unterteilt sich in viele Teilbereich, beispielsweise

das Einsammeln und Befördern von Abfällen,

das Recycling zur Gewinnung von Sekundärrohstoffen und

die Verbrennung in Müllverbrennungsanlagen, um Energie zu gewinnen.

Die Vermeidung von Abfällen steht für die Städte im Vordergrund, daher betreiben sie ein Gebrauchtwarenhaus und haben in die Homepage oft einen Tausch- und Verschenkmarkt integriert. Nur was sich weder über diese Märkte noch ein Recyclingverfahren verwerten lässt, wird in verbrannt. Das erschwert die schnelle Entsorgung erheblich, kommt aber der Umwelt zu Gute.

Die Unternehmen übernehmen die Grundaufgaben der Entsorgungslogistik. Logistik heißt sie sorgen für den sicheren Transport. Sie betreiben also keine Recyclinghöfe oder Verbrennungsanlagen, sondern führen die Abfälle diesen Einrichtungen zur endgültigen Verwertung zu. Konkret heißt das, ein Entsorgungsunternehmen sammelt Sperrmüll und Müll, meistens in Containern. Es lagert die Abfälle kurzfristig auf eigenem Gelände, um sie zu sortieren, also Abfälle gemäß der gültigen Abfallschlüssel aufzuteilen. Anschließend bringen die Firmen die Abfälle zu den entsprechenden Entsorgungsstellen. In der Regel verpacken die Firmen Abfälle sicher und verfügen über spezielle Fahrzeuge, um Abfälle vorschriftsmäßig zu transportieren.

Üblicherweise haften der Abfallerzeuger und der momentane Abfallbesitzer nebeneinander für die Entsorgung der Abfälle. Genau genommen haftet bei einer Messie Wohnung der Mieter, der die Abfälle zurückgelassen hat, für Schäden an der Umwelt, die durch den Abfall entstehen. Nach der Übergabe der Wohnung beziehungsweise ab der Räumung haftet auch der Wohnungseigentümer. Mit dem Entrümpeln und der Übergabe an den Entsorgungsbetrieb geht die Haftung des Vermieters auf den Betrieb über. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Wohnungseigentümer den Übergang des Besitzes an den Entsorger belegen kann, er also eine Quittung für den Abfall erhält.

Rückruf 0800 120 5555 Anfahrt

Rufen Sie jetzt an. Wir freuen uns auf Sie.

0800 120 5555